Dezember 2015

Fortbildungsveranstaltung „Intravenöse und orale Sedierung in der Zahnarztpraxis“

Gehaltvolle Informationen rund um das Thema Sedierung bot die Fortbildungsveranstaltung „Intravenöse und orale Sedierung in der Zahnarztpraxis“ am 02. Dezember 2015 in Landau an der Isar.

Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch einen Vortrag von Dr. Christian Ortmeier, in dem die Behandlung unter Sedierung sowie die Abgrenzung zur ITN-Behandlung belichtet wurden. Anschließend referierte Apotheker Christoph Weller über pharmakologische Aspekte zur Gabe von Benzodiazepinen. Höhepunkt der Veranstaltung war die Einführung in die intravenöse Sedierung mit Midazolam von Facharzt für Anästhesie Dr. Friedrich Radlmeier. Hierbei wurden in einem praktischen Arbeitskurs u.a. die Vorbereitung des Medikaments und der Infusion, das Legen der Verweilkanüle, die Titration der Lösung, sowie die Anwendung von Benzodiazepinantagonist und diverser Notfallbeatmungsmaßnahmen erläutert.

Ein fachlicher kollegialer Austausch bei Canapés und Getränken rundeten die Abendveranstaltung ab.