Juli 2014

Publikation "Digital geplant - analog zum Ziel" erscheint im BZB

Doppelkronenverankerter Zahnersatz ist vor allem in Deutschland etabliert. Bei implantatgestützten Versorgungen ist eine optimale und spannungsfreie Passung für ein erfolgreiches Behandlungsergebnis obligat. Um diese zu erreichen spielen mehrere Faktoren eine entscheidende Rolle. Ein funktionierendes Konzept ist die Anfertigung konventionell gegossener Doppelkronen auf CAD/CAM-Titanklebebasen nach vorhergehender zweizeitiger, offener Pick-Up-Abformtechnik mit einem intraoral verblockten Übertragungsschlüssel.

Im Folgenden beschreibt das Autorenteam Dr. Bernhard Weiß, Dr. Michael Hübner, ZT Marcus Bilek und ZTM Egon Haertlmayr die Versorgung eines Patienten mit einer extraoral verklebten Doppelkronenversorgung mit validiertem Abutmentanschluss.

Lesen Sie hier den ausführlichen Artikel des Bayerischen Zahnärzteblatts (BZB) Publikation Digital geplant - analog zum Ziel Publikation Digital geplant - analog zum Ziel Publikation Digital geplant - analog zum Ziel